Mission Glasfaser

Glasfaserausbau Eversburg/Atter, Hellern und Nahne

Im Jahr 2024 beginnt der Glasfaserausbau in den Osnabrücker Gebieten Eversburg/Atter, Hellern und Nahne. Über 12.500 Haushalte haben zukünftig so die Möglichkeit mit Glasfaser-Geschwindigkeit im Internet zu surfen.

Aktueller Stand:

Die Planungen für die den Glasfaserausbau in den beiden Ausbaugebieten Eversburg/Atter, Hellern und Nahne werden momentan durchgeführt.

Die Ausbauarbeiten im öffentlichen Raum, welche die SWO Netz mit dem beauftragten Tiefbauer übernimmt, finden in den Gebieten in folgenden Zeiträumen statt:





  • Eversburg/Atter: Februar 2024 - April 2025
  • Hellern: April 2024 - April 2025
  • Nahne: Juni 2024 - Juli 2025

Der Glasfaserausbau startet mit dem Bau des Hauptkabelnetzes und des Verteilernetzes. Dafür werden Rohrverbände in den Straßen und Gehwegen bis zur Grundstücksgrenze verlegt, in denen später die Glasfaser eingebracht wird. Bevor die Bauarbeiten in Ihrer Straße starten, informieren wir Sie noch einmal rechtzeitig vorab durch eine Postwurfsendung.

Wichtig: Für diesen Schritt sind keine Arbeiten auf Ihrem Privatgrundstück erforderlich. Und Sie brauchen zunächst nichts weiter zu tun.

Der Zeitpunkt, an dem die Vermarktung von Glasfasertarifen durch unsere Partner osnatel und Telekom beginnt, ist noch nicht festgelegt. Tragen Sie sich hier in unsere Glasfaser-Interessentenliste ein und erfahren Sie, wann genau es losgeht. Wir halten Sie zu den aktuellen Themen rund um den Glasfaserausbau auf dem Laufenden.



Nach Buchung Ihres Glasfasertarifs und dem Abschluss der Arbeiten am Verteilnetz wird alles Weitere für Sie automatisch zum Bau des Hausanschlusses in die Wege geleitet. Jetzt geht es um Ihr Haus: Unser Partner Glasfaser Nordwest stimmt gemeinsam mit Ihnen bzw. dem Eigentümer / der Eigentümerin der Immobilie einen Termin für den Bau des Hausanschlusses ab. Die Glasfaser wird dann von der Grundstücksgrenze aus in einem Mikrorohr bis ins Haus verlegt. Dort wird unmittelbar hinter der Mauerdurchführung die Glasfaserdose installiert. Bei Mehrfamilienhäusern werden die Glasfasern mit Hilfe eines Gebäudenetzes bis in jede Wohneinheit geführt.

Wichtig: Es finden keine Arbeiten im oder am Haus ohne vorherige Rücksprache mit Ihnen bzw. dem Eigentümer / der Eigentümerin der Immobilie statt.

Weitere Fragen

Alle Infos zum Glasfaserausbau

Zu den FAQ

Blogartikel

Bauen für die Mission Glasfaser: Heute hier, morgen dort!

Vertrauen Sie auf unseren Service

Siegel DVGW TSM geprüft Siegel DWA TSM bestätigt Siegel VDE TSM geprüft Siegel TÜV zertifiziert