Haus- und Grundstücksentwässerung

Versickerung von Regenwasser

So entwässern sie richtig und natürlich

Sie können anfallendes Niederschlagswasser (Regen, Schnee) einfach auf Ihrem Grundstück versickern lassen. Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Boden durchlässig ist und der Abstand zum Grundwasser ausreicht.

Bei reiner Wohnbebauung müssen Grundstückseigentümer die Versickerung den Stadtwerken Osnabrück anzeigen. Die Stadtwerke sind zuständig für die fachliche Prüfung. Die Erlaubnis hingegen erteilt die Stadt Osnabrück.

Für gewerbliche Standorte und große Versickerungsanlagen ist die Untere Wasserbehörde zuständig. Sie prüft und erteilt die Genehmigung gemäß Niedersächsischem Wassergesetz.

Sie sind Grundstückseigentümer und wollen von Regenwassergebühren befreit werden? Dann müssen Sie einen entsprechenden Antrag beim Fachbereich Umwelt und Klimaschutz der Stadt Osnabrück stellen.




Entschlammung des Regenrückhaltebeckens in der Dodesheide

Erst abfischen, dann entschlammen

Regenrückhaltebecken im Osnabrücker Stadtteil Hellern

Faszination Regenrückhaltebecken

Vertrauen Sie auf unseren Service

Siegel DVGW TSM geprüft Siegel DWA TSM bestätigt Siegel VDE TSM geprüft Siegel TÜV zertifiziert