So punkten Sie bei Ihren Kunden: Mit der Erstattung von Parkgebühren optimieren Sie Ihr Image.

Baustelleninformationen

Große Straße

Erneuerung Versorgungsleitungen 

Zeitplan 





Beginn: Mai 2022

Ende: 2025










Nach dem Ende der Maiwoche und dem Abbau der Maiwochen-Festbuden beginnt die SWO Netz am Montag, 30. Mai, mit der Erneuerung von Versorgungsleitungen in der Großen Straße. Konkret betreffen die Arbeiten zunächst den Bereich zwischen Deutsch-Passage und der Markthalle.

Bereits im Jahr 2018 hatte die Stadtwerke-Netztochter in einem ersten Abschnitt zwischen Neumarkt und Deutsch-Passage Gas- und Wasserleitungen ausgetauscht sowie Stromleitungen verstärkt und Schutzrohre für den Glasfaserausbau verlegt. Diese Arbeiten waren aufgrund der seinerzeit beginnenden Hochbauarbeiten im sogenannten „Baulos 2“ notwendig. In mehreren Abschnitten wird die Modernisierung der Infrastruktur nun bis zum Nikolaiort fortgesetzt. 


Leitungen müssen erneuert werden


Hintergrund der Bauarbeiten: Die mittlerweile teils 50 Jahre und mehr alten Gas- und Wasserleitungen müssen alters- und zustandsbedingt erneuert werden, um die Versorgungssicherheit weiterhin gewährleisten zu können. Um Synergieeffekte zu nutzen, werden wie im ersten Bauabschnitt gleichzeitig Stromkabel und Schutzrohre für den Glasfaserausbau mitverlegt. Trotz der Arbeiten in der Fußgängerzone ist die Erreichbarkeit der Geschäfte im betroffenen Bereich zwischen Deutsch-Passage und Markthalle jederzeit gegeben. Arbeitsbeginn ist jeweils in den frühen Morgenstunden, sodass Innenstadtbesucher an den Nachmittagen nicht von den Bautätigkeiten gestört werden.

Die Bauarbeiten werden im offenen Verfahren ausgeführt, da die jeweiligen Hausanschlüsse ausschließlich mittels einer Baugrube gesetzt werden können. Außerdem lässt die schon vorhandene Infrastruktur unter dem Straßenpflaster keine andere Möglichkeit zu. Konkret sind etwa zwei Meter breite Baugruben im Seitenbereich der Großen Straße erforderlich. 





Weitere Bauabschnitte 

Die Arbeiten beginnen, nachdem bis zum 30. Mai alle Maiwochen-Festbuden abgebaut sind und enden zunächst vor dem „Black Friday“ am 25. November, um die für den Einzelhandel wichtige Vorweihnachtszeit nicht zu berühren. Die Baumaßnahme wird dann zu Jahresbeginn 2023 fortgesetzt und soll vor den Feierlichkeiten anlässlich des 375. Jahrestags des Westfälischen Friedens enden. Weitere Bauabschnitt bis einschließlich zum Nikolaiort folgen bis 2025.


Maßnahmen



Fragen und Antworten

Bereits im Jahr 2018 haben die Stadtwerke in einem ersten Bauabschnitt zwischen Neumarkt und etwa Hausnummer 18 Versorgungsleitungen erneuert. Am 30. Mai beginnt der zweite Bauabschnitt, der sich bis in die Georgstraße zieht und in nördlicher Richtung ungefähr bis auf Höhe der Hausnummer 36 reicht. Auch hier werden die Stadtwerke Versorgungsleitungen erneuern und auch die Voraussetzungen für die Anbindung der Adressen an das schnelle Glasfasernetz schaffen.

Die Bauarbeiten beginnen nach der Maiwoche, konkret am 30. Mai, und enden zunächst vor dem 25. November, um die für den Einzelhandel wichtige Vorweihnachtszeit nicht zu berühren. Zu Jahresbeginn 2023 folgen weitere Bauarbeiten, die bis zu den Feierlichkeiten zur 375-Jahrfeier Westfälischer Frieden abgeschlossen sein sollen. Bis 2025 folgen weitere Bauabschnitte bis Nikolaiort


Für die Bauarbeiten sind Baugruben nötig, die sich zum Großteil im Seitenbereich der Großen Straße befinden werden. Die Baugruben sind etwa 2 Meter breit und werden mit Schrankenzäunen abgesichert. Alle Geschäfte sind während der Bauzeit jederzeit zugänglich.


Die Gas- und Wasserleitungen sind zum Teil 50 Jahre und älter und müssen nun alters- und zustandsbedingt ausgetauscht werden, um die Versorgungssicherheit weiterhin gewährleisten zu können.

Die Baumaßnahme kann aus mehreren Gründen nicht in geschlossener Bauweise vonstattengehen. Die jeweiligen Hausanschlüsse mit den Versorgungsleitungen können nur mittels einer Baugrube gesetzt werden. Außerdem lässt die schon vorhandene Infrastruktur unter dem Straßenpflaster keine andere Möglichkeit zu.

Innerhalb des Lockdowns war kaum vorauszusehen, wann und wie lange die Geschäfte innerhalb der Corona-Pandemie wieder geöffnet werden durften. Baustellen dieser Art benötigen jedoch einen gewissen (Planungs-)Vorlauf. Bis zur Jahresmitte 2021 war es zudem nur in Ausnahmefällen erlaubt, Tief- und Erdbaumaßnahmen im Umfeld von Seniorenheimen und Krankenhäusern durchzuführen. Anschließend hat die SWO Netz aus Rücksicht auf den sich wieder öffnenden Einzelhandel den Baustart geschoben.


Die Geschäfte sind jederzeit für Mitarbeitende und Kund:innen zugänglich. Sofern möglich, werden vor den Eingängen Fußgängerschleusen eingerichtet. 
Baustellen unterliegen generell vielen Bestimmungen, vor allem hinsichtlich der Arbeitssicherheit und der Sicherheit von Passant:innen/Verkehrsteilnehmer:innen. Daher ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass die Baugruben mit deutlich sichtbaren Schrankenzäunen abgesichert werden. Eine Verkleidung der Baugruben mit dekorativen Elementen wie Bannern ist nicht gestattet.  

An Absprache mit der Stadtverwaltung und der Marketing Osnabrück startet die Baustelle direkt nach Abschluss der Maiwoche, damit das Stadtfest nach zweijähriger Pause störungsfrei stattfinden kann. Die Bauarbeiten werden vor der Vorweihnachtszeit unterbrochen, sodass der Einzelhandel bis Weihnachten nicht beeinträchtigt wird. Gleiches gilt für den Weihnachtsmarkt.

Lieferanten und beispielsweise die Müllabfuhr können zu jeder Zeit wie gewohnt in die Große Straße. Bei Fragen oder Problemen stehen die Ansprechpartner der SWO Netz oder der bauausführenden Unternehmen vor Ort zur Verfügung. Individuelle Lösungen können gefunden werden.

Anliegerinformationen

Im Mai 2022 fand eine Informationsveranstaltung statt, um sowohl die Anlieger und Gewerbetreibende der Großen Straße als auch die allgemeine Öffentlichkeit zum geplanten Bauabschnitt zu informieren. Hier finden Sie die Präsentation zur Veranstaltung.


20220502_Informationsveranstaltung_Große Straße.pdf

pdf
1,24 MB

Sie haben weitere Fragen? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail!

Wimmelbild zu den Baustellen in Osnabrück
Große Straße Team
SWO Netz

Vertrauen Sie auf unseren Service

Siegel DVGW TSM geprüft Siegel DWA TSM bestätigt Siegel VDE TSM geprüft Siegel TÜV zertifiziert