Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Fahrspur- und Gehwegsperrung vor dem Osnabrücker Schloss

Stadtwerke-Netztochter verlegt neue Gas- und Telekommunikationsleitungen

Ab dem morgigen Dienstag, 2. April, wird der Gehweg vor dem Osnabrücker Schloss voll gesperrt. Die SWO Netz GmbH verlegt im Abschnitt zwischen dem Fußweg zur OsnabrückHalle und dem Fußweg auf Höhe des Uni-Shops neue Gas- und Telekommunikationsleitungen. Für die Arbeiten wird zudem die rechte Fahrspur im Neuen Graben Richtung Neumarkt gesperrt.

Die Arbeiten in diesem Abschnitt werden bis zum Beginn des Deutschen Musikfestes am 30. Mai abgeschlossen sein. Nach dem Musikfest startet der nächste Bauabschnitt im Bereich der Fußwege entlang der OsnabrückHalle und im Schlossgarten. Zum Schlossgarten-Open-Air Mitte August werden die Arbeiten erneut unterbrochen und im Anschluss bis zum Plümers Turm vor dem Ratsgymnasium in der Hans-Böckler-Straße fortgesetzt. Die Gesamtmaßnahme wird bis zum Jahresende andauern.

Hintergrund: SWO Netz GmbH

Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück und für die Planung, den Bau und den Betrieb der Infrastrukturnetze im Stadtgebiet zuständig. Das umfasst die Sparten Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation sowie Straßenbeleuchtung.

Baustellenmanagement von Stadt und Stadtwerken Osnabrück