Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Einschränkungen an der Lengericher Landstraße

Stadtwerke-Netztochter wechselt fehlerhaftes Mittelspannungskabel aus

Am kommenden Montag, 15. April, beginnt die SWO Netz GmbH mit der Erneuerung eines fehlerhaften Mittelspannungskabels entlang der Lengericher Landstraße. Die Arbeiten finden auf einer Länge von rund 300 Metern in stadtauswärtige Richtung zwischen „An der Blankenburg“ und Töpferstraße statt. Durch die Arbeiten kommt es insbesondere im Kreuzungsbereich Hörner Weg/Zufahrt zum Einkaufszentrum Blankenburg zu Einschränkungen.

Stadtauswärts wird abschnittsweise der Geh- und Radweg gesperrt, zudem werden die Fahrspuren verengt. Der Verkehr kann in beide Richtungen jeweils einspurig an der Baustelle vorbeigeführt werden. Eine Einfahrt aus beiden Richtungen der Lengericher Landstraße in den Hörner Weg ist jedoch nicht möglich. Im Einmündungsbereich des Hörner Wegs gilt eine Einbahnstraßenregelung in Richtung Lengericher Landstraße. Die Zufahrt zum Parkplatz des Einkaufszentrums Blankenburg ist aus Hellern kommend nur über die Straße „An der Blankenburg“ möglich, ebenso die Ausfahrt in Richtung Innenstadt.

Die Busse der Linie 92 in Richtung Hörne fahren eine Umleitung von der Lengericher Landstraßeüber "An der Wihokirche" und Graf-Stauffenberg-Straße weiter zum Hörner Weg. Stadteinwärts wird keine Umleitung gefahren.

Wichtiger Versorgungsstrang

Die Arbeiten sind erforderlich, um die gewohnt hohe Versorgungsqualität im Osnabrücker Stromverteilnetz sicherzustellen. Bei dem fehlerhaften Mittelspannungskabel handelt es sich um einen wichtigen Kabelstrang zur Versorgung des Stadtteils Hellern. Spezielle Messungen hatten Kabelfehler in dem betroffenen Strangabschnitt festgestellt. Die Arbeiten in dem Abschnitt zwischen „An der Blankenburg“ und Töpferstraße sollen bis Mitte Juli abgeschlossen sein.

Hintergrund: SWO Netz GmbH

Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück und für die Planung, den Bau und den Betrieb der Infrastrukturnetze im Stadtgebiet zuständig. Das umfasst die Sparten Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation sowie Straßenbeleuchtung.

Baustellenmanagement von Stadt und Stadtwerken Osnabrück