Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Rolf kommt vorbei!

Wer ist eigentlich Rolf?

Rolf steht stellvertretend für all die fleißigen Monteure unserer Partnerunternehmen welche Ihr Gerät für die neue Gassorte anpassen werden. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass Rolf und seine Kollegen zum mitgeteilten Anpassungstermin Zugang zum betreffenden Gasgerät erhalten. Wann genau der Monteur zu Ihnen kommt, erfahren Sie rechtzeitig per Post.

Was macht Rolf?

Osnabrück stellt von L- auf das zukunftssichere H-Gas um. Hierfür sind wichtige Anpassungen an Ihren Gasgeräten notwendig – denn sobald das neue H-Gas fließt, muss Ihr Gerät aus sicherheitstechnischen Gründen hierauf vorbereitet sein! Rolf und seine Monteurs-Kollegen nehmen diese Änderungen bei Ihnen vor – und das ist für Sie kostenfrei.

Wann kommt Rolf vorbei?

Die Anpassungen der Gasgeräte erstrecken sich über das gesamte Jahr 2019. Hierfür wird Osnabrück in Bezirke unterteilt, welche quartalsweise abgearbeitet werden. In welchem Quartal Ihr Haushalt angepasst wird, erfahren Sie zeitnah per Post. Das genaue Datum teilen wir Ihnen ca. zwei Wochen im Voraus ebenfalls schriftlich mit.

Natürlich kann nicht Rolf bei allen Osnabrückern vorbeikommen – denn seien wir mal ehrlich, Rolf steht lediglich stellvertretend für die zahlreichen Fach-Monteure. Aber alle Monteure sind Kollegen von Rolf und als diese auch erkennbar. Das heißt  sie können sich mit einem Lichtbildausweis der SWO Netz ausweisen und kennen zudem die Zugangsnummer, die sich auf Ihrem Anschreiben befindet.  Außerdem wird kein Monteur ohne vorherige Terminankündigung bei Ihnen vor der Tür stehen. Sind Sie sich nicht sicher, ob es sich bei dem Monteur wirklich um einen Kollegen von Rolf handelt, können Sie dies jederzeit durch einen Anruf bei der „Hi, Gas!“-Hotline unter 0541 2002-2230 überprüfen.

Wie lange dauert die Anpassung?

Normalerweise dauert eine Anpassung ca. 45 Minuten pro Gerät. In Abhängigkeit vom jeweiligen Gerätetyp kann es in Ausnahmefällen zu längeren Anpassungszeiten kommen.

Eine ganzes Versorgungsgebiet auf eine neue Gassorte umzustellen ist nicht leicht – aber zwingend notwendig: Denn das neue H-Gas ist zukunftssicher und effizient. Einige Gasgeräte können dabei bereits weit im Voraus zum geplanten Umstellungstermin angepasst werden, andere erst unmittelbar vor der Umstellung und wieder andere Gasgeräte nach Umstellung auf das H-Gas – das ist von Gasgerät zu Gasgerät unterschiedlich. Ihr Anpassungstermin ist somit genau auf diesen Zeitpunkt abgestimmt.

Mit dem Termin-Schreiben erhalten Sie auch Informationen zur Terminverschiebung. Diese können Sie, bitte nur wenn dringend nötig, online unter www.swo-netz.de/gasumstellung oder telefonisch bei der „Hi, Gas!“-Hotline unter 0541 2002-2230 vornehmen. Bitte beachten Sie, dass Terminverschiebungen nur innerhalb einer Kalenderwoche möglich sind.

Die Anpassung Ihres Gasgerätes ist genau auf den vorgegebenen Zeitpunkt der Umstellung auf das neue H-Gas abgestimmt. Das heißt, Rolf und seine Kollegen haben eine genaue Liste welcher Kunde in einer Woche besucht wird und bringen dafür die entsprechenden Ersatzteile mit. Diese werden in der vorherigen Woche zusammengestellt und nach Osnabrück geliefert. Der Monteur hat somit immer nur die passenden Ersatzteile für eine Woche dabei. Nur so kann bei ca. 55.000 umzustellenden Gasgeräten die Übersicht und Kontrolle gewährleistet werden. Dahinter steckt also ein durchdachter Logistikprozess.

Rolf bringt Glück: Das Gewinnspiel

Rolf die Tür zu öffnen lohnt sich! Denn wenn Sie unserem Monteur zum vorgegebenen, ersten Termin Zugang zum Gasgerät ermöglichen, sind Sie automatisch im Lostopf und müssen nichts weiter tun. Zu gewinnen gibt es unter anderem ein Pedelec-Fahrrad, zehn Tablet-PCs von Samsung und Stadtwerke-Freizeit-Gutscheine im Wert von bis zu 500 Euro. Alle Gewinner werden nach Ende der Gasumstellung, also voraussichtlich Ende 2019, von uns benachrichtigt. So wird Rolf zum echten Glücksboten! Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen.

Weitere Informationen rund um die Ergasumstellung sowie die bevorstehende Anpassungphase finden Sie in unseren Fragen & Antworten.

Gut zu wissen: Das Wichtigste in Kürze

  • Die Geräteanpassung ist für Sie kostenfrei.
  • In welchem Quartal Ihre Gasgeräte umgestellt werden, erfahren Sie Anfang 2019 per Post.
  • Den exakten Anpassungstermin teilen wir Ihnen mind. 2-3 Wochen im Voraus schriftlich mit.
  • Bitte planen Sie für den Termin ca. 45 Minuten Zeit ein.
  • Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, vereinbaren Sie bitte unbedingt einen neuen Termin.
  • Wichtig: Aus sicherheitstechnischen Gründen kann Ihr Gasgerät ohne Anpassung nicht mit dem neuen H-Gas betrieben werden. Eine Geräteanpassung durch unsere Monteure ist also zwingend notwendig, um die Gasversorgung in Ihrem Haushalt zu gewährleisten.