Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Fördermöglichkeiten im Rahmen der Erdgasumstellung

Fragen und Antworten zur 100-Euro-Förderung bei Neugeräten

Alle Inhalte einblenden

Fragen und Antworten zur Kostenerstattung für nicht anpassbare Geräte

Alle Inhalte einblenden

Fragen und Antworten Antrag stellen

Alle Inhalte einblenden

Kontaktieren Sie uns – falls noch Fragen offen sind.

Wir haben speziell für Fragen zur Erdgasumstellung eine Telefonhotline und E-Mail-Adresse eingerichtet:

"Hi, Gas!"-Hotline: 0541 2002 2230 (Mo-Fr. 7-18h)

Persönlich stehen wir Ihnen im „Hi, Gas!“-Büro für Ihre Fragen zur Verfügung:
Montag, 10-16 Uhr und Donnerstag, 13-18 Uhr im Servicezentrum der Stadtwerke am Nikolaiort.

Wichtiger Hinweis

Die Förderungsmöglichkeiten bedingen einander. Deshalb gilt: Nur, wenn die Voraussetzungen für die 100-Euro-Förderung für ein Neugerät  erfüllt sind, kann ein Antrag für die zweite Förderung gestellt werden.

Dafür müssen  dann zusätzlich folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Schreiben von SWO Netz über die Nichtanpassbarkeit des Gasgerätes liegt mir vor.
  • Das nicht anpassbare Gasgerät dient primär der zentralen oder dezentralen Beheizung von Räumen in der häuslichen oder vergleichbaren Nutzung.
  • Das Gerät ist nicht älter als 25 Jahre.