Ein Bagger auf einer Baustelle

Baustelleninformation

Buersche Straße

Erneuerung der Kanalisation sowie der Gas-, Wasser- und Stromleitungen

Zeitplan 


  • Beginn: Mai 2021

  • Ende: Oktober 2022



Maßnahmen

  • Erneuerung des Kanalnetzes
  • Sanierung der Gas-, Wasser- und Stromleitungen

Hintergründe zur Maßnahme

Die umfangreiche Baumaßnahme, die zunächst das Kanalsystem und später auch die Versorgungsleitungen betrifft, ist aus mehreren Gründen nötig. So ist beispielsweise der Bauzustand von Teilen des Entwässerungssystems nicht mehr zeitgemäß. Außerdem sind Modernisierungsarbeiten an den Versorgungsleitungen vonnöten.



Verkehrliche Einschränkungen

  • Voraussichtlich bis Ende April 2022 ist die Buersche Straße voll gesperrt, da die erforderlichen Sicherheitsabstände zwischen den jeweiligen Baufeldern und dem Verkehr nicht gegeben sind. Anlieger und Gewerbetreibende können ihre Grundstücke weitestgehend anfahren, Fußgänger und Radfahrer die Baustelle passieren. Weiträumige Umfahrungen für den Auto- und Lkw-Verkehr sind ausgeschildert. Voraussichtlich ab Mai wird die Buersche Straße bis zum Ende der Baumaßnahme halbseitig gesperrt sein.




  • Die Metrobuslinie M3 fährt während der Vollsperrung eine Umleitung in beide Richtungen über Bohmter Straße und Oststraße auf die Tannenburgstraße. Die Linien 11, 18 und 19 fahren eine Umleitung über Bohmter Straße und Oststraße.




Weitere Informationen

Umleitungen-Individualverkehr-Bus-Buersche-Strasse.pdf

Umleitungen für PKW, LKW und Busse

pdf
482 KB

Vertrauen Sie auf unseren Service

Siegel DVGW TSM geprüft Siegel DWA TSM bestätigt Siegel VDE TSM geprüft Siegel TÜV zertifiziert